Hoffest auf Schneiderlehen

Ein Fest für die Vielfalt und das Miteinander Am 5. September feierte der Zuchtbetrieb Schneiderlehen in Windhaag bei Perg 20 (+1) Jahre Hochlandrinderzucht und wollte die über Jahre entstandene gelebte Hofphilosophie herzeigen. Dabei wurden die über 1000 Besucher hereingeholt in eine Welt der Kreislaufwirtschaft, in der das „Wunder Rind“ in seiner vielgestaltigen Bedeutung sichtbar gemacht […]

Salzburger Zottltreffen

Am 19.9.2021 konnte bei herrlichstem Herbstwetter das alljährliche Zotteltreffen der Salzburger Hochlandrinderzüchter wieder stattfinden. Zahlreiche Züchter und Freunde des Hochlandrindes trafen sich in Obertrum im Gasthof Kaiserbuche, wo ein saftiges Schnitzel vom Hochlandrind nach Wiener Art serviert wurde. Nach der Begrüßung durch Obfrau Theresia Pirchner wurden zahlreiche neue Mitglieder willkommen geheißen. Anschließend fanden noch zwei […]

1. Virtuelle Highlandcattle Jungtierschau

Helga Krückl und Erwin Aschauer von der Vereinigung der OÖ Hochlandrinderzüchter organisierten eine virtuelle Jungtierschau, an der Zuchtbetriebe aus ganz Österreich teilnehmen konnten. Als Preisrichter konnten sie den Schweizer Sepp Gisler gewinnen. Seit 1994 züchtet er Schottische Hochlandrinder und ist nebenamtlich für Mutterkuh Schweiz als Experte für die Lineare Beschreibung – hauptsächlich für Robustrassen – […]

„Vom Regen in die Sonne“

 – unter diesem Motto ging Ende September der Transport von drei Hochlandrinderkalbinnen aus dem Zuchtbetrieb von Helga und Ulf Krückl über die Bühne. Die drei Schneiderlehener Hochlandrinderkalbinnen SHZ Yula, SHZ Yuma und SHZ Sundance durften am 27. September die Reise in ihre neue Heimat im Ahrntal in Südtirol antreten. Der LSS-Trainer Philipp Wenz unterstützte uns […]

Schottische Hochlandrinder tagen in Tirol

Anfang Oktober fand in Kirchberg in Tirol auf dem Hof vom Obmann der Tiroler Hochlandrinderzüchter und Aufsichtsrat der Rinderzucht Tirol eGen die Rasseausschusssitzung der Schottischen Hochlandrinderzüchter statt. Dabei konnte das neue Züchterservice „Herdebuch Austria“ vorgestellt werden. Mit einer Jahresgebühr von € 100,- kann ein Züchter dieses Service nutzen, welches auch für andere Fleischrinderrassen offen ist. […]