AMA vergibt „Lukullus“ für TANN und Murbodner Rind

„Konsequente Qualitätsausrichtung“: Edel-Rindfleisch als Sieger

Siegfried Weinkogl (Leiter Bereich Frischfleisch&Wurstwaren) und Johann Hörzer (Obmann des Vereines der Murbodnerzüchter) mit der Auszeichnung. © SPAR

Der Austrian Meat Award „Lukullus“ in der Kategorie „Qualitätsmanagement“ ging 2017 an TANN, den hauseigenen Fleisch- und Wurstwarenproduzenten von SPAR und den Verein der Murbodnerzüchter. Die AMA prämierte am 22. November 2017 die „konsequente Qualitätsausrichtung des Markenfleischprogramms Murbodner Rind“. Die bereits seit 10 Jahren bestehende Kooperation von SPAR mit dem Verein der Murbodnerzüchter hat die besondere Rinderrasse vor dem Aussterben bewahrt.

Das Murbodner Rind, eine uralte Traditionsrasse, wird von Feinschmeckern für seine feine Faserung und ausgezeichnete Marmorierung geschätzt. Mitte der 1950er Jahre lebten noch 270.000 Tiere in Österreich, bis der Bestand drastisch sank. 1995 gab es nur noch 10 Züchter und 500 Rinder, die Rasse stand vor dem Aussterben. 2007 schlossen sich die TANN Graz, der fleischverarbeitende Betrieb von SPAR, und der Verein der Murbodnerzüchter zusammen und übernahmen nach strengsten AMA-Kriterien die Vermarktung der Traditionsrinder.

Traditionsrasse erholte sich spürbar

„Für SPAR war es naheliegend, auf heimische Qualität zu setzen“, so Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark und Südburgenland. Zehn Jahre später ist klar: „Die TANN-Experten haben den richtigen Schritt gesetzt.“ Durch die Kooperation wuchs die Anzahl der ehemals bedrohten Rinder deutlich. „Heute sichert das Murbodner Rind 450 Bauernfamilien das Einkommen. Mit 4.500 Muttertieren hat sich der Bestand gut erholt – ein toller Erfolg, der nur mit SPAR möglich war“, freut sich Johann Hörzer, Obmann des Vereins der Murbodnerzüchter.

Faire Preise und Kontinuität

Die gelebte Partnerschaft zwischen TANN Graz und den Murbodnerzüchtern soll auch in Zukunft kontinuierlich weiterentwickelt werden. „Durch die Partnerschaft und die fairen Preise haben die Murbodner Rinderbauern wieder eine Zukunftsperspektive erhalten“, freut sich Obmann Hörzer.

„Lukullus“ für hohe Qualitätsstandards bei SPAR

Der Austrian Meat Award „Lukullus“ in der Kategorie „Qualitätsma-nagement“, den die AMA am 22. November 2017 an TANN und den Verein der Murbodnerzüchter überreichte, unterstreicht den großen Erfolg der langjährigen Kooperation. „Wir sind stolz darauf, wie positiv sich das Programm in den letzten Jahren entwickelt hat. Die Auszeichnung ist ein Ansporn, weiterzumachen und das Sortiment an Murbodner-Produkten noch zu erweitern“, betonte Siegfried Weinkogl, Leiter der TANN Graz. 2014 kam die Murbodner Rinderwurst bei SPAR in die Regale, 2016 folgte ein weiteres Wurst-Highlight aus Murbodnerfleisch, verfeinert mit Käse und Chili. Murbodner Rindfleisch gibt es als Schnitzel, Rostbraten, Beiried, Gulasch- und Suppenfleisch bei SPAR auch ganzjährig in Selbstbedienung.

Auszeichnung für Verdienste in der Fleischbranche

Die Auszeichnung „Lukullus“, benannt nach einem römischen Feldherrn, der kulinarische Genüsse liebte, geht alle zwei Jahre an Persönlichkeiten, Unternehmen und Projekte, die sich um die Fleischbranche besonders verdient gemacht haben. Die AMA lud am 22. November 2017 zur Lukullus-Gala am Red Bull Ring in Spielberg. „Die Prämierungen sind sichtbare Anerkennungen für die Fleischwirtschaft und ihr Streben nach höchster Qualität“, gratulierte Michael Blass, Geschäftsführer der AMA.

Fleischrinder Austria gratuliert sehr herzlich!

Text und Fotos: SPAR

 

Weitere Beiträge

Rinderzucht Austria Newsletter

Sie interessieren sich für Rinderzucht in Österreich und wollen in Zukunft 3-wöchig über wichtige Agrarthemen informiert werden? Melden Sie sich für den „Kuhrier“, das Magazin der österreichischen Rinderzucht, an

Rinderzucht Austria Akademie

Die Rinderzucht Austria Akademie bietet in Zusammenarbeit mit dem NTÖ hochwertige Kurse und Ausbildungen an. So werden  wissenschaftliche Erkenntnisse praxisnah vermittelt. Auch spezielle Ausbildungen zu Themen aus der Fleischrinderzucht- und Mutterkuhhaltung werden angeboten.